Microsoft Lizenzierung für Windows Server 2016

Neben neuen Features führt Microsoft ein neues Lizenzmodell ein.

Dadurch stehen einige Funktionen des Betriebssystems nur bei bestimmten Lizenzierungsarten zur Verfügung.

Als Grund für das neue Lizenzmodell nennt Microsoft die Vereinheitlichung der Lizenzierung zwischen Windows Server und Azure und somit eine vereinfachte Lizenzmobilität in die Cloud.

Server Lizenzmodelle und die daraus resultierenden Änderungen

Das neue Lizenzmodell unterscheidet beim Server 2016 zwischen drei Editionen: Standard, Datacenter und Essentials. Die Essentials Edition ist als Komplettpaket für kleine Unternehmen mit bis zu 25 Mitarbeitern und 50 Geräten gedacht. Bei der Essentials-Lizenzierung fallen keine weiteren Lizenzkosten an.

Bei den im Unternehmenseinsatz häufigeren Editionen Standard und Datacenter sind einige Änderungen im Vergleich zum alten Lizenzmodell vorgenommen worden.

Nähere Informationen zu dem Thema finden Sie HIER als pdf.-Download.

Kontakt

Networkers AG
Bandstahlstraße 2 58093 Hagen
+49 . 2331 . 8095 - 0 +49 . 2331 . 8095 - 499

© 2017 Networkers AG

Service-Center

Wir rufen Sie gerne zurück.

Bitte wählen Sie den zutreffenden Bereich und füllen Sie das Formular möglichst vollständig aus.

Neues Captcha


Bitte geben Sie hier Ihren Benutzernamen und Passwort ein:

Wir sind für Sie erreichbar unter:

+49 (0) 2331 . 8095 - 0