Drei Schritte zur Erfüllung von IT-Security

 

Donnerstag, 15. Juni 2021

16.00 - 16.45 Uhr

 

Von der Erreichung gesetzlicher Compliance-Regularien bis hin zum umfassenden Schutz vor Cyber-Gefahren 

 

In der Regel sind es Vorgaben aus Regularien, wie ISO-27001, TISAX oder Aktualisierungen aus dem IT-Sicherheitsgesetz 2.0, die Unternehmen veranlassen, ihre Security-Strategie zu überdenken bzw. zu verbessern. Oftmals sind diese Vorgaben jedoch generisch formuliert und damit der Interpretation der Unternehmen überlassen. Die IT-Security-Anforderungen sollten allerdings gezielt auf die individuelle Infrastruktur ausgerichtet werden und natürlich auch dem „Stand der Technik“ entsprechen.